Unsere Leistungen

Auswahl der genetisch geprüften Eizellspenderin
nach persönlichen Kriterien und Fotos.

Leihmutterschaft und Eizellspende

Warum immer mehr Eltern sich für Leihmutterschaft in Sankt-Petersburg entscheiden?

Mehr erfahren

Warum Sankt-Petersburg?

Worauf wir stolz sind

Unser Zentrum ist ein einzigartige Vereinigung der Spezialisten, die Ihre Arbeit — Erfüllung Ihres Kinderwunsches mit großem Engagement und persönlichem Einsatz erledigen. Unsere Top-Aufgaben: cleverer und verständiger Geldverbrauch, rechtliche und medizinische Sicherheit des Programms, offene und individuelle Herangehensweise bei der Planung und Durchführung Ihres Programms.

Unsere Erfolge:

in Russland

Wir sind die Ersten, die die Geburtenversicherung bei der Gestationsleihmutterschaft eingeführt haben. Sie ermöglicht die Minimierung der Finanzrisiken der Zusatzkosten für unsere Kundschaft.

in Europa

Wir sind die Ersten, die das Programm der Gestationsleihmutterschaft für HIV-positive Eltern gestartet haben. Dank moderner Technologien ist HIV kein Hindernis für die Geburt eines gesunden Babys.

in der Welt

Wir sind die Ersten, die das Programm der pränatalen Pädagogik «Sonatal» (empfohlen vom Gesundheitsministerium Russlands), das zu einer Entwicklung Ihres Kindes noch vor der Geburt beiträgt, anwenden.

Für wen sind unsere Programme geeignet?

Familienpaar

Es wird genetisches Material von beiden Eltern verwendet

Single Mann * / Single Frau *

* Sperma- bzw. Oocytenspende notwendig

Leihmutterschaft in Russland

Jeder Mensch hat das Recht die Freude von einer Mutterschaft und Vaterschaft zu fühlen, auch wenn es naturbedigt begrenzt oder gesundheitlich unmöglich ist. Die Leihmutterschaft ist die einzige Chance für viele betroffene Paare und Singles den Kinderwunsch zu erfüllen.

Die wichtigste Entscheidung, die dabei entsteht ist die Auswahl einer kompetenten und verantwortlichen Vermittlung und des Landes, wo das Programm ablaufen wird. Hier muss man die Erfahrung und Professionalität der Vermittlung beachten, wobei die Gesetzgebung des Landes die Leihmutterschaft auch für ausländische Paare und Singles erlauben soll.

Aspekte der Leihmutterschaft in verschiedenen Ländern

Die russische Rechtsgebung im Bereich der Leihmutterschaft zählt zu der liberalsten weltweit (nur vergleichbar mit einigen Staaten der USA). Seit 2011 wird die Leihmutterschaft durch das Familiengesetztbuch und über eine Reihe von Gesetzen im Bereich des Gesundheitswesens gesteuert. In Moskau und Sankt-Petersburg sind auch internationale Reproduktionskliniken vertreten, die hohe Erfolgsquoten ihrer Arbeit aufweisen. Die Organisation und Durchführung des Leihmutterschaftprogramms in Russland sind durch den aktuellen profitablen Euro-/ Rubelkurs aus finanzieller Sicht der EU-Kunden relativ vorteilhaft.

Das Zentrum für Leihmutterschaft «Vita», in Kulturhauptstadt Russlands Sankt-Petersburg, hat schätzenswerte Ergebnisse als allseitige umfangreiche Vermittlung erreicht und bietet den Kunden aus Europa und Asien ein breites Auswahlspektrum an hochqualitativen Leistungen.

Gründe «VITA» zu wählen

Persönlicher Koordinator

Für jede Leihmutter steht ein persönlicher Koordinator 24 Stunden zur Verfügung steht zu. Dieser kontrolliert viele Aspekte des Verlaufs der Schwangerschaft.

Pränatale Psychologe

In der Zeit der Schwangerschaft arbeitet unser pränataler Psychologe mit der Leihmutter und verfolgt ihr psychologisches Zustand, damit Ihr Kind sich in guten Bedingungen entwickeln kann.

Kliniken mit großer Erfolgsrate

wir arbeiten mit Kliniken, welche eine Erfolgsrate von mindestens 53% aufweisen können. Mit jahrelangen Erfahrungen, die besten Spezialisten und den modernsten Technologien können unsere Kliniken Ihren Traum war werden.

Sprachliche Unterstützung des Kunden

Damit unsere Kunden keine sprachlichen Probleme haben, werden bei jeder Zusammenarbeit mit unserem Zentrum, Ihnen unser hochqualifiziertes Team von Übersetztern zur Verfügung gestellt.

Geprüfte Datenbank der Leihmütter

Die Leihmütter werden strengstens ausgewählt. Sie sind zwischen 20 und 35 Jahre alt sind körperlich und geistig gesund und besitzen keine schlechte Gewohnheiten. Jede Leihmutter hat selbst mindestens ein gesundes Kind, welches bei normalen Bedingungen zur Welt gebracht wurde.

Verständliche Preisgestaltung

wir bieten beste Bedingungen für faire Preise an. An unseren Kunden wird es nicht gespart, seien es die Analysen, Entschädigungen für die Leihmütter und die Begleitung bei der Schwangerschaft, denn der Preis des Fehlers ist zu groß- die Gesundheit zukünftigen Kindes. Wir streben dazu, dass die Gestaltung unseres Preises für jedermann verständlich ist und sind bereit für jeden ausgegebenen Euro beweissichere Stellung zu nehmen.

Unsere Partner

Wir werden empfohlen. Wir vertrauen.

 
EMC партнер центра vita

Programm in Schritten

Umfassende Beratung

Wir beraten Sie rund um unsere Dienstleistungen unseres Zentrums in der für Sie passenden Weise — persönlich bei uns im Büro des Zentrum VITA im Herzen der Stadt Sankt-Petersburg auf der Wassiljewski-Insel oder optional erhalten Sie eine fachkundige umfangreiche und dazu eine nette Beratung zu allen Fragen bei unserem deutschsprachigen Manager telefonisch unter +7 (960) 251-18-58 oder via Skype-Konferenz.

Vertragsabschluss und Ankunft

Nach der ausführlichen Besprechung und Klärung aller organisatorischer rechtlicher finanzieller Fragen des von Ihnen gewählten Pakets, erfolgt die Vertragsabschließung in der für Sie passenden Weise — persönlich im Büro oder einen Fernabschluss via Express Kurierdienst oder E-Mail durchführen.

Die Zahlung erfolgt in 3 oder 6 Teilzahlungen während des Verlaufs des ganzen Programms.

Erste Teilzahlung

In den ersten 5 Tagen nach Abschluss des Vertrages müssen Sie die erste Zahlung nach Ihrem Vertrag tätigen.

Diese ist für die Realisation des medizinischen Teiles des Programms in der besten Klinik in Russland nötig: Probenanalyse, das Sammeln von Biomaterial, Diagnostik, alle Etappen der In-vitro-Fertilisation mit medizinischen Präparaten bis zur diagnostizierten Schwangerschaft der Leihmutter.

1
2
1

Banküberweisung (SWIFT)

2

Bareinzahlung

Besuch der Klinik

Die biologische Eltern müssen für die Abgabe des genetischen Materials in der Reproduktionsklinik nach Sankt-Petersburg anreisen, davor wird der Kunde einige Untersuchungen an seinem Wohnsitz durchführen müssen (in Sankt-Petersburg auch möglich).

Bei allen Besuchen werden Sie vom unseren deutschsprachigen Manager begleitet und in allen Fragen betreut.

Leihmama & Spenderin — Auswahl

Wir stellen Ihnen eine eigene umfangreiche Leihmutter -und Spenderdatenbank zur Verfügung, die den gestellten Forderungen der russischen Gesetzgebung entspricht.

Auf Kundenwunsch bieten wir eine individuelle Wahl der Leihmutter und der Eizellspenderin nach Ihren eigenen Kriterien durchführen an. Die Bekanntschaft mit Ihrer Leihmutter erfolgt in Sankt-Petersburg oder via Skype-Konferenz. Auf Wunsch des Kunden zum Schutz der Identität, kann die Bekanntschaft mit der Leihmutterschaft ausbleiben.

Leihmama und Eizellspenderin

IVF und Schwangerschaftsbestätigung

Es sind mehrere Optionen für die Durchführung von In-vitro-Fertilisation in Abhängigkeit von den Untersuchungsergebnissen und den Wünschen der genetischen Eltern möglich.

Die Dauer für die Durchführung kommt auf die gewählte Option an. Bei der künstlichen Befruchtung mit der Eizelle der biologischen Mutter (Stimulation der Superovulation) ist der Aufenthalt in Sankt-Petersburg von ca. 3 Wochen notwendig, in allen anderen Fällen nur 2 Tage.

IVF und Schwangerschaftsbestätigung

Schwangerschaftsbetreuung

Hier koordinieren wir den Verlauf der Schwangerschaft. Die persönliche Koordinatorin achtet auf den regelmäßigen Besuch der Klinik, die Einnahme verschriebener Medikamente, hilft der Leihmutter den Tagesablauf und die gesunde und vitaminreiche Ernährung einzuhalten.

Die Leihmama wird ebenfalls durch den pränatalen Psychologen wöchentlich betreut und in allen möglichen Fragen unterstützt.

Die Geburt

Private medizinische Behandlung und besondere individuell gestaltete Betreuung.

Entlassung aus dem Geburtshaus

Die Entlassung findet am 5. Tag statt. Die biologischen Eltern, mit unserer aktiven Unterstützung, erhalten die russische Geburtsurkunde, wo sie als leibliche Eltern des Kindes eingeschrieben sind.

Als nächstes wird von der deutschen Botschaft ein Pass für die Ausreise nach Deutschland ausgeschrieben. Die Dokumente zu der Geburt des Kindes enthalten keinerlei Informationen, dass das Kind mithilfe eines Leihmutterschaftsprogramms zur Welt kam. Anschließend — die Ausreise.

Schauen Sie in unsere Wissensdatenbank rein

pid

PID - das Vorbeugen der Gendefekte verboten

/
Heutzutage sind viele deutsche Paare gezwungen ins Ausland zu…

Ist es schwierig, das Kind den genetischen Eltern zu übergeben?

/
Wir setzen die Publikation der Geschichten in der ersten Person…

Warum die pränatale Pädogogik für die Leihmutterschaft so wichtig ist

/
In letzter Zeit nimmt die vorgeburtliche Erziehung immer mehr…

© Zentrum für Leihmutterschaft «Vita» (AP Grupp, GmbH). Alle Rechte vorbehalten.